Chia Raissa Gildemeister, geboren an der Cote d'Ivoire (Elfenbeinküste), arbeitet seit vielen Jahren als Künstlerin in Deutschland. In ihrem Atelier im Künstlerdorf von Worpswede bei Bremen gestaltet Sie afrikanische Collagen, Bilder, Zeichnungen, Skulpturen, Plastiken und Installationen. Die Werke bringen immer wieder den Menschen in den Vordergrund und sind stark von den Stilen der Korhogo-Region in der Nord-Elfenbeinküste inspiriert.

Leuchtenden Farben, natürliche Materialien wie Sisal, Baumwolle und Henna sind Grundstoffe der Bilder. Reduzierte, kräftige Formen und eine klare Symbolik zeichnen die afrikanischen Gemälde aus.

Chia Raissa Gildemeister fand nach ihrem Journalismus-Studium in Westafrika zur Kunst und ist Mitglied im Berufsverband Bildender Künstlerinnen und Künstler für Niedersachsen e.V. Ihre Arbeiten wurden in zahlreichen Ausstellungen in Deutschland präsentiert und erschienen in unterschiedlichen Presseberichten.
Die Werke Chia Raissas sind auf verschiedenen Ausstellungen zu sehen und aktuelle Arbeiten können auch in ihrem Atelier betrachtet und erworben werden. Einige der Ausstellungen, die Collagen, Bilder,
Zeichnungen, Skulpturen und/oder Plastiken von Chia Raissa zeigten wurden auf zahlreichen Ausstellungen in Museen und Galerien in Worpswede, Bremen, Hannover, München, Mainz, Osterholz-Scharmbeck und im gesamten norddeutschen Raum ausgestellt.

Sie finden hier eine PDF-Datei zum Download und Ausdruck in der Sie mehr über die Künstlerin erfahren, oder aber Sie wenden sich per Mail (kontakt@chiaraissa.de) oder Telefon (04794-964668) direkt an Sie.